Corona-Testung direkt beim Hausarzt ist der falsche Weg

„Herr Gesundheitsminister, die Corona-Testung direkt beim Hausarzt ist der falsche Weg – es gibt sicherere Alternativen“

3 österreichische Mediziner & Autoren des Patientenratgebers „Zahn um Zahn“ beobachten Coronapolitik

 

Wien/Linz/Eggenburg/Hollabrunn (pts019/23.09.2020/10:15) – Eigentlich wollten die 3 österreichischen Mediziner Dr. Österreicher, Dr. Guserl und DDr. Jahl sich nicht öffentlich zur aktuellen Gesundheitspolitik äußern, aber nach Erkennen der Tatsache im Laufe der letzten Wochen, dass Österreich wider Erwarten fast gänzlich unvorbereitet in den wichtigen Herbst startet, kam jetzt auch noch die Aussage von Gesundheitsminister Anschober, dass ab sofort kostenlose COVID19-Tests direkt beim Hausarzt gemacht werden können.

„Klingt schön! Ja, es wäre wichtig 1450 zu entlasten, und die Tests und die Ergebnisse schneller verfügbar zu machen. Ist aber viel zu kurz gedacht und kann gefährlich für die Patienten werden. Wir müssen potentiell an COVID19 erkrankte Menschen von den Ordinationen der wichtigen Hausärzte fernhalten“, so die Aussage von DDr. Jahl, der nicht nur Kiefer- und Gesichtschirurg ist, sondern eben auch Allgemeinmediziner und ehemaliger Notarzt. Das Ärzteteam rät zu einer deutlich sichereren Alternative, die auch vom deutschen Gesundheitsminister Jens Spahn für Deutschland vorgeschlagen wurde.

Corona-Clusterbildung in engen Ärztepraxen wäre unvermeidlich

Weiterlesen

Moderne Technik in der Zahnmedizin

Welche Rolle spielt moderne Technik in der heutigen Zahnmedizin wirklich?

Praxis Dr. Balz in Backnang: Zahnmedizin auf hohem Niveau und mit Praxis-App in der Tasche

 

Backnang (pts013/23.09.2020/08:50) – Längst sind es nicht mehr nur Bohrer und Zange, die in der modernen Zahnarztpraxis zum Einsatz kommen. „Leider ist es nach wie vor so, dass viele Menschen bei dem Gedanken an einen Zahnarzt unwillkürlich diese bedrohlich anmutenden Werkzeuge vor Augen haben. Fakt ist, die Medizin hat sich in allen Bereichen und vor allem in der Zahnmedizin sehr stark weiterentwickelt und leistet um ein Vielfaches mehr als noch vor ein paar Jahren. Statt Bohrer verwende ich in meiner Praxis immer öfter leise Laser, verwende für Zahnersatz High-Tech-Materialien ohne Metall und unsere praktische Praxis-App ist am Handy unserer Patienten immer griffbereit“, so Dr. Steffen Balz, Zahnarzt in Backnang in Baden-Württemberg, ganz in der Nähe von Stuttgart. https://www.zahnarzt-backnang-mitte.de/

Zahngesundheit beeinflusst die gesamte Körpergesundheit

In der Medizin ist es längst kein Geheimnis mehr: Wenn ein Zahn schmerzt, dann kann sich dies auf die gesamte körperliche Gesundheit des Menschen auswirken. Mit traditionellen zahnärztlichen Methoden kommt man da nicht weit, wenn es darum geht, beim Patienten nicht nur die Zähne zu sehen, sondern ihn als Gesamtheit zu betrachten. Daher nimmt die ganzheitliche Medizin, in Kombination mit modernster Technik, mittlerweile auch in der Zahnheilkunde einen wesentlichen Stellenwert ein. „Denn nur durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Körper und Zähnen kann ich als Zahnarzt die Gesundheit meiner Patienten nachhaltig unterstützen“, so Dr. Steffen Balz.

Weiterlesen

Schnarch-Monster mit dem Laser-Schwert besiegen

Schnarch-Monster mit dem „Laser-Schwert“ besiegen

Halbstündige Laser-Behandlung in Zahnarztpraxis von Dr. Balz in Backnang löst Schnarchprobleme

 

Backnang (pts011/17.09.2020/09:05) – Lautes Schnarchen ist für Partner und Bettgenossen äußerst lästig. Darüber hinaus kann es für den Schnarchenden auch zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen durch Schlafapnoe führen. Dr. Steffen Balz ist einer von nur 100 Zahnärzten in Deutschland, der in seiner Zahnarztpraxis in Backnang in Baden-Württemberg in der Nähe von Stuttgart eine ebenso einfache wie nachhaltige Lösung gegen Schnarchmonster anbietet – die Laserbehandlung. https://www.zahnarzt-backnang-mitte.de/schnarchtherapie

Schnarchen: Nächtlicher Störfaktor, der es in sich hat

Bei Schnarchen denken die meisten Menschen zunächst einmal an die störenden Geräusche in der Nacht. Völlig zu Recht: Ein leiser Schnarcher lässt sich etwa mit einem brummenden Kühlschrank vergleichen, was bereits störend genug ist. Extremes Schnarchen erreicht mit 80 db die Lautstärke eines Presslufthammers. Dabei kommen selbst sehr störungsunempfindliche Menschen nicht mehr zur wohlverdienten Ruhe. Eine Lösung ist daher dringend angeraten, um nicht nur die Beziehung, sondern auch die Gesundheit beider „Schläfer“ zu schützen.

Schlafapnoe: Ein ernsthaftes gesundheitliches Risiko

Neben dem Lärmaspekt birgt Schnarchen auch ein ernsthaftes Risiko für den Schnarchenden. Es kann Schlafapnoe auslösen.

Weiterlesen

Stärke von Mundgeruch wissenschaftlich getestet

Jetzt wird es ernst in Beziehungen: Stärke von Mundgeruch kann wissenschaftlich getestet werden

Zahnarztpraxis Dr. Steffen Balz testet Mundgeruch und sagt „bösem Odem“ Kampf und Behandlung an

 

Backnang (pts009/11.09.2020/08:55) – Jetzt gibt es keine Ausreden mehr für Mundstinker. Viele Patienten merken nicht einmal, dass sie Mundgeruch haben, sagt Dr. Steffen Balz von der Zahnarztpraxis in Backnang in der Nähe von Stuttgart. Er und sein Team haben dem Mundgeruch den Kampf angesagt und messen zuerst dessen Stärke. Was die Frage aufwirft: Kann man Mundgeruch tatsächlich messen? „Das funktioniert innerhalb weniger Sekunden mit einem kleinen Gerät. Auf einer Skala von 1 bis 4 wird der Mundgeruch dann gemessen“, erklärt Dr. Steffen Balz. Er ist seit mehreren Jahren Spezialist für Mundgeruch und hilft Patienten in seiner Praxis, dem Problem im wahrsten Sinn des Wortes auf den Zahn zu fühlen. Bei schwerem Mundgeruch sucht der Zahnarzt besonders intensiv nach den Ursachen im Mundraum und behandelt ganzheitlich. Infos: https://www.zahnarzt-backnang-mitte.de

Jeder vierte Mensch leidet von Zeit zu Zeit unter Mundgeruch

Dr. Balz warnt davor, Mundgeruch auf die leichte Schulter zu nehmen. Nicht immer sind die Ursachen in mangelnder Hygiene zu suchen. Die Klassiker, die zu Mundgeruch führen, kennen wir alle: Zwiebeln, Knoblauch oder Rauchen sind perfekte Kandidaten als Auslöser für Mundgeruch. „Wenn Mitmenschen jemanden auf den Mundgeruch ansprechen, sollte sich der Zahnarzt das auf alle Fälle näher ansehen. Und wenn das Problem schon längere Zeit besteht, dann könnte in extremen Fällen der Geruch auch auf eine geschädigte Leber oder sogar Krebs in den Atemwegen hindeuten.“

Weiterlesen

© 2020 - Der Werbetherapeut